Wohnzimmer: Die schönsten Ideen

In welchem Raum in der Wohnung oder im Haus kommt die Familie zusammen, wo entstehen angeregte Gespräche oder man erholt sich von der Hektik des Alltags? Richtig – im Wohnzimmer. Meistens ist es der größte Raum in den eigenen vier Wänden. Kein Wunder das hier eine klug durchdachte Raumeinteilung so wichtig ist wie nirgendwo sonst.

Gestalte dein Wohnzimmer in verschiedenen Zonen

Gerade in kleineren Wohnungen erfüllt das Wohnzimmer viele Funktionen: Es dient als Esszimmer, oft gibt es darüber hinaus einen Arbeitsplatz und auch der Fernseher samt Sofalandschaft ist hier untergebracht. Es lohnt sich, die verschiedenen Bereiche optisch ein wenig zu trennen. Dazu bieten sich zum Beispiel Pflanzen oder Regale an. Wählen Sie ein Sideboard von Tylko und holen Sie sich ein stilvolles und gleichzeitig funktionelles Möbel nach Hause! Wenn Sie Ihr Wohnzimmer in Zonen unterteilen, entsteht ein strukturierter Eindruck. Der Raum vereint dann Orte der Entspannung und der Begegnung und bietet darüber hinaus praktische Rückzugsbereiche, die im täglichen Miteinander so wichtig sind.

Mehr Farbe ins Leben bringen

Was gibt es Schöneres als nach einem fordernden Tag die Wohnungstüre von Innen zu schließen und sich nach Herzenslust zu entspannen? Zu guter Laune verhilft dabei ein in ansprechenden Farben eingerichtetes Wohnzimmer. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Zu beachten ist allerdings, dass dunkle Farben optisch verkleinern. Sie sind daher eher für große Räume geeignet. Für kleinere Wohnzimmer bieten sich warme Pastelltöne an. Garantiert ein Lächeln ins Gesicht zaubert dir jeden Tag eine nach deinen Wünschen gestaltete Fototapete. Egal ob es sich um ein Naturmotiv oder die Skyline deiner Lieblingsstadt handelt, das Wandtattoo oder die Tapete wird dich jeden Tag aufs Neue begeistern.

Interessante Lichteffekte setzen

Im Wohnzimmer ist stimmungsvolle Beleuchtung so wichtig wie in keinem anderen Raum. Über dem Esstisch brauchst du eine direkte Lichtquelle um Speisen und Getränke perfekt in Szene zu setzen. Neben dem Sofa bietet sich eine Leselampe an. Besonders praktisch sind dimmbare Modelle, die auf einen Knopfdruck romantisches Flair herbeizaubern. Deckenleuchten hingegen sorgen für die Grundbeleuchtung des Wohnzimmers.